PayPal nervt

In der Navileiste rechts haben wir eine Schaltfläche für Online-Spenden, die über PayPal abgewickelt werden. Nun hat PayPal vor einigen Tagen bemerkt, dass irgendwelche Unterlagen fehlen und uns daraufhin das Konto eingeschränkt. Soweit nicht dramatisch. Nun habe ich einige Unterlagen eingereicht (Anmeldung am Amtsgericht, Freistellungsbescheid Finanzamt, Kopie einer Rechnung, …) und nun melden sie sich schon wieder und wollen eine Bestätigung von der Bank! Das finde ich, ehrlich gesagt, etwas übertrieben. Aber wenn es der Sicherheit dient … es ist nur nervig, weil wir bereits viele Transaktionen per PayPal über das Konto haben laufen lassen. Da müssten die Kollegen doch eigentlich wissen, dass das Konto ok ist.

Weiß jemand, ob PayPal da rechtliche Auflagen hat, die sie zwingen all diese Unterlagen anzufordern?

Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*